Drehflügeltor

+ Speziell angefertigte Scharniere werden an stabilen Pfosten befestigt, welche das Drehtor über die Einfahrt schweben lassen
+ freie Größenverteilung der Flügel
1/2 - 1/2 symmetrisch
1/3 - 2/3 asymmetrisch
oder Einflügelig
+ Pfortenfunktion
+ Die Scharniere werden speziell zwischen den Pfosten angebracht, um die Möglichkeit eines nachträglichen Antriebeinbaus zu ermöglichen.
+ Freie Musterwahl
+ Bei manuell ausgeführten Drehtoren wird ein Schloss und ein Riegel angebracht, der den Flügel mit einem Anschlag am Untergrund versperrt.
+ Bei einer automatischen Ausführung (elektr. Antrieb) entfallen diese Vorkehrungen, da der intelligente Antrieb diese Funktion ausführt.
+ Freie Größenwahl
+ Freie Musterwahl - unzählige Gestaltungsmöglichkeiten
+ In Stahl oder Aluminium auswählbar